logo-freizeit
blockHeaderEditIcon
logo-sponsor-kb
blockHeaderEditIcon

    Nadine Brülisauers Bett gefiel am besten

    Auswertung der virtuellen Lehrlings-Freizeitarbeitenausstellung 2020 – Gewinner sind erkoren



    Die Kommission Freizeitarbeiten darf erfolgreich auf die soeben abgeschlossene Freizeitarbeitenausstellung zurückblicken.
    Diese fand dieses Jahr nicht wie gewohnt, sondern erstmals in der langjährigen jährigen Geschichte nach modernem Modus
    virtuell statt. Das Konzept wurde kurzfristig aus der aktuellen Situation heraus umgesetzt.

    ... mehr Lesen
     
     

    Lernende aus dem Appenzellerland präsentieren ihre Projekte bei der virtuellen Freizeitarbeitenausstellung

    119 Lernende haben bei der Ausstellung der Kommission Freizeitarbeiten mitgewirkt.
    Jury und Webseitenbesucher überzeugt haben ein Alpstein-Bett sowie ein Hot Pot.

    Die diesjährige Ausstellung der Kommission Freizeitarbeiten hatte aufgrund des Coronavirus virtuell stattgefunden.
    Mitgemacht hatten 119 lernende Frauen und Männer aus der Dienstleistungs-, Metall- und Holzbranche. Sie präsentierten auf der Website der
    Kommission Freizeitarbeiten mittels Fotos, Kurzvideos oder einer Powerpoint-Präsentation ihre Projekte.

    Nadine Brülisauer und Andreas Welz - Siegerfoto unter Einhaltung von Social Distancing Nadine Brülisauer und Andreas Welz - Siegerfoto unter Einhaltung
    von Social Distancing PD Die Gewinner erhielten ein multifunktionales Taschenmesser sowie einen Biber. «Alle Teilnehmer erhalten noch ein Andenken»,
    sagt Andreas Welz, Kommissionspräsident.

    Nadine Brülisauer und Andreas Welz - Siegerfoto unter Einhaltung von Social Distancing

    Robin Locher und Cyrill Inauen te

    mehr...

    Endspurt fürs E-Voting nicht verpassen!

    Am Samstag endet die virtuelle Freizeitarbeitenausstellung – letzte Punkte sind zu vergeben

    Die Freizeitarbeitenausstellung, die Mitte April in Urnäsch hätte stattfinden sollen, musste infolge Corona-Pandemie
    ohne Publikum erfolgen. Sie wurde virtuell durchgeführt; das Publikumsvoting endet am Samstag.

    ... mehr Lesen (PDF)

    Niederländische Produkte

    Lernender: Dionys Breu im 3. Lehrjahr als Metzger
    Lernender:  Walter Sturzenegger im 1. Lehrjahr als Metzger
    Lernender: Maurus Inauen im 1. Lehrjahr als Metzger
    Lehrbetrieb: Metzgerei Fässler AG, Appenzell

    Objektbeschreibung: Niederländische Produkte Präsentieren

    Hosengurt

    Lernender: Jasmin Lanker
    Lehrberuf: Detailhandelsfachfrau
    Ausbildungsjahr: 3. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Bäckerei Konditorei Schläpfer, Herisau

    Objektbeschreibung: Hosengurt mit ziselierter Neusilber Schnalle

    Gartenbank

    Lernende: Elias Baumberger
    Lehrberuf: Schreiner
    Ausbildungsjahr: 2. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Bach Heiden AG, Wolfhalden

    Objektbeschreibung: Gartenbank

    Freizeitarbeitenausstellung Urnäsch

    (Karin Erni - 20.04.2020, 18.20 Uhr)
    Gut zwei Drittel der angemeldeten Lernenden haben ihre Werke virtuell eingereicht. 
    Der Anlass findet seit über 120 Jahren ununterbrochen statt. Dieses Jahr allerdings lediglich im Internet.

    Dieses Jahr können die Lehrlingsarbeiten nicht mit den Händen begutachtet werden.

    160 Lernende aus dem Appenzellerland und dem Kanton St.Gallen hätten ihre Freizeitarbeiten dieses Jahr in der Mehrzweckanlage Au in Urnäsch ausstellen sollen. Wegen der Coronakrise haben die Verantwortlichen entschieden, auf eine physische Durchführung zu verzichten.

    Gut 110 Lernende aus über 30 Lehrberufen haben ihr Freizeitarbeiten mit Fotos und Videobeiträgen eingereicht. Kommissionspräsident Andreas Welz zeigt sich sehr zufrieden. «Das sind mehr, als wir erwartet haben.» Was auffällt: Innerrhoder Lehrlinge sind überproportional stark vertreten. Welz führt dies auf einzelne Lehrbetriebe zurück. «Firmen wie Bühler, Holzin Holzbau oder Böhli-Beck in Appenzell i

    mehr...

    Die Freizeitarbeiten sind jetzt online

    (APPENZELLERLAND  | MO 20.04.20 13:44) rr
    Aus aktuellem Grund kann die Freizeitarbeitenausstellung, welche über das letzte Wochenende in Urnäsch geplant war, nicht durchgeführt werden. Deshalb sind die Arbeiten nun im Internet zu besichtigen, und es wird ein Publikumsvoting durchgeführt.



    Über 160 Lernende hatten sich für die diesjährige ordentliche Ausstellung angemeldet. Rund 110 von ihnen haben trotz der Absage an die Öffentlichkeit eine Arbeit eingereicht. Der Eingabeschluss wurde ausgereizt.
     
    Die Lernenden konnten ihre Arbeit mit einem Bild oder einem Video auf die Internetseite der Freizeitarbeiten hochladen. Für diese Arbeit wurde ein spezielles Tool eingerichtet. Pünktlich auf letzten Samstag wurden die Bilder auf der Internetseite www.freizeitarbeiten.ch veröffentlicht; sie können in aller Ruhe besichtigt werden. Von einer Jury aus dem aktuellen OK von Urnäsch und den Mitgliedern der Kommission Freizeitarbeiten AR/AI werden drei Preise für die originellsten Arbei

    mehr...

    Freizeitarbeiten ab heute online

    Die Freizeitarbeitenausstellung der Lernenden beider Appenzell ist ab sofort im Netz.

    Aus aktuellem Grund kann die Freizeitarbeitenausstellung, welche über dieses Wochenende in Urnäsch geplant war, nicht durchgeführt werden. Deshalb sind die Arbeiten ab heute im Internet zu besichtigen, und es wird ein Publikumsvoting durchgeführt.

    Pressebericht (AV/Samstag, 18. April 2020)

    Kleinteilreiniger

    Lernender: Lucas Raschle
    Lehrberuf: Landmaschinenmechaniker
    Ausbildungsjahr: 1. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Keller Landmaschinen AG, Schwellbrunn

    Objektbeschreibung: Der Kleinteilreiniger wird mit einem Hochdruckreiniger betrieben, dieser Hochdruckreiniger holt das Wasser im
    Tank fördert es hoch zu der Rotordüse, dort wird es für die Reinigung genutzt und fliesst wieder zurück in den Tank.
    Das Wasser enthält ca. 2% Reinigungsmittel um die Reinigungskraft zu verbessern.

    Eckbank

    Lernende: Josef Fässler
    Lehrberuf: Zimmermann
    Ausbildungsjahr: 4. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Holz Jakobsbad

    Objektbeschreibung: Ich habe mich entschlossen unseren alten Eckbank durch einen Neuen zu ersetzen.
    Ich habe die Holzartbuche gewählt, weil der Tisch und die Küche ebenfalls aus Buche gemacht wurden. Masse ca.2300mm auf 4000mm

    Präsentierschale

    Lernende: Andrea Fritsche
    Lehrberuf: Fleischfachfrau Veredelung
    Ausbildungsjahr: 2. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Metzgerei Fässler Appenzell, Appenzell

    Objektbeschreibung: Schale aus Holz selber gedreht zum prässentieren von verschiedenen Produken und Sachen

    Geschenkskorb

    Lernende: Carina Mock
    Lehrberuf: Fleischfachfrau Veredelung
    Ausbildungsjahr: 1. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Metzgerei Fässler Appenzell de Chitzele, Appenzell

    Objektbeschreibung: Geschenkskorb mit verschiedenen selbstproduzierten Produkten aus unserer Metzgerei

    Wursthobel

    Lernende: Nadja Inauen
    Lehrberuf: Fleischfachfrau Veredelung
    Ausbildungsjahr: 1. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Metzgerei Fässler Appenzell de Chitzele, Appenzell

    Objektbeschreibung: Nussbaum

    Magnetischer Enten-Scheibenkasten

    Lernender: Adrian Rusch
    Lehrberuf: Anlagen- und Apparatebauer
    Ausbildungsjahr: 3. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Bühler AG Appenzell, Appenzell

    Objektbeschreibung: Magnetischer Scheibenkasten aus rostfreiem Stahl, mit sechs Zielen (Entendesign), geeignet für Schiessübungen mit kleinkalibrigen Gewehren in abgesicherter Umgebung.

    Restauration Steyr 540

    Lernender: Thomas Mösler
    Lehrberuf: Landwirt
    Ausbildungsjahr: 1. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Markus Bischofberger, Schönengrund

    Objektbeschreibung: Der Traktor wurde zerlegt, verschlissene Teile ersetzt und alle Blechteile ausgebeult, danach wurde alles neu lackiert.

    Portrait in Öl

    Lernende: Carole Manser
    Lehrberuf: Floristin EFZ
    Ausbildungsjahr: 2. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Der Blumenbinder, Herisau

    Objektbeschreibung: Zeichnungen 30x42cm in Trockenpinseltechnik

    TV Tisch und Beistelltisch

    Lernende: Samuel Schmid
    Lehrberuf: Schreiner
    Ausbildungsjahr: 4. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Blumer Schreinerei AG, Waldstatt

    Objektbeschreibung: Tisch aus Motorblock, Kurbelwelle und Kolben mit Eichenholz

    Kommode

    Lernende: Carmen Bischofberger
    Lehrberuf: Schreinerin
    Ausbildungsjahr: 3. Lehrjahr
    Lehrbetrieb: Möbelbau Hugener AG, Stein AR

    Objektbeschreibung: Kommode aus Kirschbaum mit 8 Schubladen
    allgemein links 1
    blockHeaderEditIcon

    Organisation & Termine

     
    allgemein links 2
    blockHeaderEditIcon

    Pressestimmen

    Kreatives ensteht in der Freizeit! 
    [mehr

    allemeine links 3
    blockHeaderEditIcon
    explore
    blockHeaderEditIcon
    Top
    Benutzername:
    User-Login
    Ihr E-Mail
    *